· 

Toller Buchtitel "Wie verdienen Würmer ihren Lebensunterhalt"

Es gibt Bücher die nimmt man gerne in die Hand.

Fühlt zuerst den rauen Einband, öffnet dann den Buchdeckel und erfreut sich am hübschen Kaschierpapier auf der Innenseite und stolpert weiter von Seite zu Seite.

Das hübsches Buch hat einen lustigen Buchtitel:" Wie verdienen Würmer ihren Lebensunterhalt ?" und kommt aus dem Landwirtschaftsverlag, übersetzt aus dem Englischen "Do Bees need Weeds?"

Das Buch ist unterteilt in fünf verschiedene Kapitel rund um Garten, Gemüse, Tiere und 'Sustainability' (meine neue englische Lieblingsvokabel-Nachhaltigkeit)

Auf jeder Doppelseite wird eine Frage gestellt und von verschiedenen Seiten beleuchtet und beantwortet.

Hängen geblieben bin ich direkt an der Frage:" Welchen Nutzen haben Nacktschnecken?"

 

Das ist eine Weinbergschnecke! Ich stelle fest ich habe von Nacktschnecken kein Photo und muß es nachholen.
Das ist eine Weinbergschnecke! Ich stelle fest ich habe von Nacktschnecken kein Photo und muß es nachholen.

"Sie haben Fühler, Schleim, Zehntausende von Zähnen und einen untrüglichen Instinkt, mit dem sie die zartesten und wertvollsten der neu gepflanzten Setzlinge eines Gärtners finden....

Nacktschnecken sind ein hart arbeitendes Pack. Man könnte sie als Reiniger der Natur bezeichnen."

Beschrieben werden noch 4 verschiedene Schneckentypen und die Empfehlung mit dem Schneckenkorn sparsam umzugehen, da man auch nützliche Schnecken damit vernichtet.

 

"Was versteht man unter 'Heimischer Pflanze' ?

Lohnt sich ein winziger Teich?

Lohnt sich ein Häcksler?

Sind Papageien für immer hier?"

Das Kapitel lese ich jetzt noch schnell, denn bei mir im Garten gibt es schon einige Papageien auf Nistplatzsuche.

Das Buch bleibt auf meinem Stapel neben dem Sofa, denn man kann immer wieder ein paar Minuten darin schmökern.

 

Die Photos in diesem Artikel sind alle von mir, in dem Buch gibt es übersichtliche Zeichnungen und informative Fotos zu jedem Thema.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0